Copyright 2022 - © Berufskolleg Eifel in Kall, Jochen Engels

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

am 29.01.2022 findet ab 08:30 Uhr unser jährlicher zentraler Beratungstag statt, an dem wir individuelle Beratungen durchführen werden, damit Sie neue Perspektiven für Ihren beruflichen Lebensweg gewinnen können.

Da es nicht abzusehen ist, wie sich das Infektionsgeschehen weiter entwickeln wird, haben wir uns bereits jetzt entschieden, den Beratungstag digital (telefonisch oder Video-Call) durchzuführen. Aus diesem Grund werden bei der Terminvergabe auch Ihre Telefonnummer/Email-Adresse erfragt, unter der Sie die Beratungslehrkraft zum vereinbarten Termin erreichen kann.

Das Beratungsgespräch wird etwa 30 Minuten in Anspruch nehmen. Halten Sie für dieses Gespräch bitte Ihr Zeugnis sowie Ihren Lebenslauf bereit.

Die erste Phase des Anmeldezeitraums beginnt am 29.01.2022 und endet am 25.02.2022.

Achtung: Die zentralen Anmeldungen sind nur online unter www.schueleranmeldung.de möglich. Nähere Informationen zu diesem Anmeldeportal erhalten sie hier.

Falls Sie am Beratungstag Hinweise zu Schüler-Online benötigen, erreichen Sie uns telefonisch unter folgenden Nummern:

Hinweise zu Schüler-Online
02441-7797-12, 02441-7797-17 oder 02441-7797-18.

Außerdem steht Ihnen der Schüler Online Support zur Verfügung: 05261-252407 (Öffnungszeiten: Mo. – Do. 08:00-12:00 Uhr und 13:00 – 15:00 Uhr; Fr. 08:00 – 12:00 Uhr).

Sollten sich nach dem Beratungstag noch weitere Fragen ergeben, können Sie uns entweder telefonisch im Sekretariat (02441-7797-11) oder über die allgemeine E-Mail-Adresse info@bkeifel.de erreichen.

Die für die Anmeldung notwendigen Unterlagen (Ausdruck der Schüler-Online-Anmeldung, ggf. mit Unterschrift der Eltern, unterschriebener tabellarischer Lebenslauf, beglaubigte Kopie des letzten Zeugnisses) senden Sie uns bitte in dieser Anmeldefrist postalisch zu oder werfen diese in den Briefkasten unserer Schule (Eingang Ost).

 

Eine Schülerin legt einen Defibrilator an

Kurz vor Weihnachten absolvierten die Schülerinnen und Schüler der Höheren Berufsfachschule für Gesundheit und Ernährung des Berufskollegs Eifel die „Malteserprüfung“.

Menschen vor Fahne

Herbst 2021 - 12 Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs Eifel aus den Bildungsgängen Höhere Berufsfachschule, Wirtschaftsgymnasium, Wirtschaftsfachschule für Tourismus sowie eine Medizinische Fachangestellte treffen am Flughafen Köln-Bonn aufeinander. Sie sind aufgeregt und voller Vorfreude. Mit ihrem Lehrer Herr Schaber und der später dazustoßenden Frau Schaafstall machen sich neun von ihnen auf den Weg zum Auslandspraktikum nach Portugal, während drei allein in die Kleinstadt Foligno in die Toskana fliegen.

Ausbildungsvorbereitung: Bewerbungstraining fiel Corona zum Opfer - dennoch gab es ein Alternativprogramm, welches sich sehen lassen konnte!

Die diesjährige Klassenfahrt nach Hattingen der Klasse der AVE21 am Berufskolleg Eifel musste Corona-bedingt abgesagt werden. Statt des geplanten Bewerbungstrainings im DGB-Jugendgästehaus gestalteten die Schülerinnen und Schüler der Klasse der Ausbildungsvorbereitung im Bereich Ernährung- und Versorgungsmanagement mit Hilfe ihrer Lehrer und Lehrerinnen ein zwei-tägiges Ersatzprogramm.

Schüler:innen und Lehrer:innen in der Azubi-Filiale

In den Sommer- bzw. Herbstmonaten finden traditionell die „Azubi-Filialen“ der Ausbildungsbetriebe des Bildungsgangs Banken statt. Vom 11. bis 22. Oktober 2021 führten die Auszubildenden des Jahrgangs 2019 der Raiffeisenbank Voreifel eG mit großem Erfolg die Geschäftsstelle in Swisttal-Buschhoven. Hierbei übernahmen sie sowohl im Service als auch in der Kundenberatung engagiert Verantwortung.

Eine Schülerin präsentiert

Am Mittwoch, 10.11.2021 stellten Auszubildende des Einzelhandels am Berufskolleg Eifel ihre Betriebe anderen Schülerinnen und Schülern des BKE vor.

Die Spendenbereitschaft nach der Flutkatastrophe im Sommer war groß. Im November 2021 erhielt das Berufskolleg Eifel eine Spende aus Ilshofen in Baden-Württemberg. Die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklasse R10a der Hermann-Merz-Schule und ihr Klassenlehrer Stefan Kuchenbrod mussten aufgrund der Corona-Pandemie auf eine Abschlussfahrt verzichten.

Schüler:innen in Kall

Studierende der Wirtschaftsfachschule für Tourismus am Berufskolleg Eifel in Kall präsentierten ihre Großprojekte – Neuer Abschluss Bachelor Professional

Same procedure as every year? Wie jedes Jahr stellten die Studierenden der Oberstufe der Wirtschaftsfachschule mit dem Schwerpunkt Tourismus, die den Abschluss Bachelor Professional erhalten werden, auch in diesem Jahr ihre Projektergebnisse vor. 

Fünf neue Referendarinnen und Referendare im Wald

Das Berufskolleg Eifel heißt in Kall die neuen Referendarinnen und Referendare willkommen!

Mit Karoline Hein (Deutsch und Englisch), Sandra Gordon (Wirtschaft und Politik), Rebecca Gaßen (Wirtschaft und Produktion), Robert Waßong (Wirtschaft und Mathematik) und Pascal Lüdtke (Wirtschaft und Handel) begrüßten die Ausbildungsbeauftrage Iris Weiss und Alexander Krause am 2. November gleich fünf neue Kolleginnen und Kollegen.

Urkundenverleihung

An den Abend des 5. Oktober 2021 wird sich der Bankkaufmann Max Eichel aus Euskirchen sicherlich noch lange äußerst positiv zurück erinnern. Der ehemalige Auszubildende der Raiffeisenbank Voreifel eG und Schüler des Berufskollegs Eifel wurde im Rahmen der „Bestenehrung“ der IHK Bonn/Rhein-Sieg für seine herausragende Prüfungsleistung bei der Berufsabschlussprüfung im Winter 2020/2021 geehrt. Die IHK Bonn/Rhein-Sieg ließ an diesem Abend 50 Auszubildende und ihre 38 Ausbildungsbetriebe im Rahmen einer stilvollen Veranstaltung im GOP Varieté Theater Bonn hochleben.

Unterricht im "Norbertsaal"

Da das Schulgebäude in Kall nach der Flutkatastrophe im Juli vor den Herbstferien nicht für Unterrichtszwecke nutzbar ist, haben die Klassen des Wirtschaftsgymnasiums dank der Hilfsbereitschaft und Gastfreundschaft der Salvatorianer nach den Sommerferien in den Räumen der Akademie des Klosters Steinfeld eine vorübergehende Bleibe gefunden. In der Akademie finden normalerweise Kunstseminare und Chorproben statt, jetzt aber auch regelmäßig normaler Schulunterricht.

Schüler:innen in der Brauerei

Was bedeutet ober- und untergärig? Was ist der Unterschied zwischen Pils und Weizenbier? Und warum gab es in Mendig so viele Brauereien?

Diese und viele andere Fragen wurden am 13.09.2021 beim Besuch der Abteilung „Ernährungs- und Versorgungsmanagement“ des Berufskollegs Eifel bei der Vulkanbrauerei Mendig beantwortet.

Gruppenbild

Zu Beginn des neuen Schuljahres 2021/2022 machten sich die vier Unterstufen der Höheren Berufsfachschule des Berufskollegs Eifel auf zum Natur-Hochseilgarten nach Nettersheim. 

Schülerinnen und Schüler in ungewohntem Raum

An ihrem ersten Berufsschultag im Schuljahr 2021/2022 machten sich die angehenden Bankkaufleute des Berufskolleg Eifel nicht auf den Weg nach Kall, sondern gaben die Adresse eines Vereinsheims in Euskirchen-Oberwichterich in ihre Navigationsgeräte ein, um pünktlich mit dem Unterricht starten zu können.

Schülerinnen und Schüler vor dem Kloster Steinfeld

Der neue Jahrgang der Wirtschaftsfachschule für Tourismus in Kall wurde zu Schuljahresbeginn von den Studierenden der Oberstufe begrüßt.

Die obligatorische Welcome-Party fand passenderweise in der „Talentschmiede“ im Kloster Steinfeld statt. Unter Berücksichtigung der Hygieneregeln trafen sich Studierende und Lehrkräfte, um sich zu kennenzulernen und in lockerer Runde auszutauschen.

Alle Berichte des Schuljahres 2019/20

Alle Berichte des Schuljahres 2018/19