Copyright 2022 - © Berufskolleg Eifel in Kall, Jochen Engels
Die Abschlussklasse

Anlässlich des letzten Schultages und der damit einhergehenden Zeugnisausgabe besuchten die Mittel- und Unterstufenklassen der Medizinischen Fachangestellten das Nationalparkzentrum Eifel in Vogelsang. Unser Berufskolleg Eifel ist eine zertifizierte Nationalparkschule. Wir verfolgen das Ziel, den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu geben, sich mit dem Nationalpark Eifel auseinanderzusetzen und eine Identifikation mit der Nationalparkregion zu fördern.

Eine Schülerin mit einem Frisierkopf

Nach zwei Jahren Corona-Pause fand am 14.06.2022 in der Mehrzweckhalle in Mechernich wieder eine Messe für Gesundheitsberufe statt.

Das Berufskolleg Eifel präsentierte sich mit den Bildungsgängen Friseure, Medizinische Fachangestellte und Zahnmedizinische Fachangestellte. Drei Auszubildende/Schülerinnen und drei Lehrerinnen informierten die interessierten Schülerinnen und Schüler aus den Schulen des Kreises Euskirchen ausführlich über ihren Alltag im Friseursalon bzw. in den Arzt- und Zahnarztpraxen.

MFA-Mädchen übt für eine praktische Prüfung am Gummiarm

Am 06.05.2022 bereiteten sich die Berufsschülerinnen der MFA19 gemeinsam mit der Trainerin und Moderatorin im Gesundheitswesen Serin Alma auf den praktischen Teil ihrer Abschlussprüfung vor.

Hinterkopf einer Friseurpuppe

März 2022: Die Friseurauszubildenden des BKE stellten ihren Gästen, den Schülerinnen und Schülern der Berufsfachschulen und der Ausbildungsvorbereitung, in ihrem Fachraum ihren Beruf vor.

Die Auszubildenden des 1. und 2. Ausbildungsjahres hatten kurze Workshops zu den Themenschwerpunkten Styling, Schneiden am Puppenkopf und Wickeln einer Dauerwelle vorbereitet.               

Eine Schülerin legt einen Defibrilator an

Kurz vor Weihnachten absolvierten die Schülerinnen und Schüler der Höheren Berufsfachschule für Gesundheit und Ernährung des Berufskollegs Eifel die „Malteserprüfung“.

Trotz der pandemischen Lage konnte am Montag, dem 28.06.2021 die Lehrlings-Lossprechung der Abschlussklasse Friseure erfreulicherweise wieder in Präsenzform am Berufskolleg Eifel in Kall stattfinden.

Im Rahmen einer feierlichen Rede der Prüfungsausschussvorsitzenden der Handwerkskammer Aachen und stellvertretenden Obermeisterin der Friseurinnung Euskirchen Ute Richarz wurden die 12 Auszubildenden in den Gesellenstand erhoben. Auch die Friseur-Obermeisterin der Friseurinnung Euskirchen Bernadette Hein gratulierte den neuen Gesellinnen und Gesellen.

Tamara Pützer und Tobias Motek haben erfolgreich ihre Ausbildung zur/zum Medizinischen Fachangestellten abgeschlossen. Am 29.01.2020 erhielten sie bei der Lossprechungsfeier der Ärztekammer Nordrhein, Bezirksstelle Bonn, ihre Prüfungszeugnisse und die Abschlusszeugnisse der Berufsschule.

Robert Fuhs, Vorsitzender des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks, informiert am 23.11.2019 im Berufskolleg Eifel über die Neuerungen in der Ausbildungsordnung der Friseur*innen. Des Weiteren spricht er über die digitalen Veränderungen im Rahmen der Ausbildung. Dazu gehören u.a. der Einsatz eines digitalen Berichtsheftes sowie unterrichtliche Übungen mit digitalen Medien.

Am Montag, dem 07.10.2019 informierte Harald Müller vom Finanzamt Schleiden die Friseurklassen aus „erster Hand“ zum Thema: Wie finanziert sich der Staat?

Die Friseur-Azubis wollten wissen, wo die Steuergelder herkommen und wo sie hinfließen. Bald bekommen sie ein richtiges Gehalt und es interessiert sie, was dann mit ihren Steuern passiert.

Unser ehemaliger Schüler Milad Kakone eröffnete jetzt in Weilerswist seinen eigenen Meistersalon „Barber und Hairstylist“. Das Besondere: Er kam erst vor drei Jahren als Flüchtling aus dem Irak nach Deutschland. Im letzten Jahr war er noch Schüler unserer Friseuroberstufe. Auch der WDR kam zur Eröffnungsfeier am Samstag, dem 28.09.2019, um über so viel Erfolg zu berichten.

Alle Berichte des Schuljahres 2019/20

Alle Berichte des Schuljahres 2018/19